Sophia Greiff



Perspektivenwechsel
Alternative Erzähl- und Darstellungsformen im aktuellen Fotojournalismus


Angesichts der zunehmenden Informationsflut und Komplexität in einer schnelllebigen und medialisierten Welt lässt sich im Fotojournalismus eine Tendenz zu alternativen Strategien des Erzählens beobachten, die die Grenzen des journalistischen Berichterstattens hinterfragen, reflektieren und herausfordern. Das Dissertationsprojekt untersucht anhand von Fotobüchern und multimedialen Webformaten, inwiefern durch die Verschränkung unterschiedlicher Perspektiven und paralleler Erzählungen, durch bewusste Subjektivität und Betonung oder Erweiterung der Autorschaft, durch Kollaborationen oder die Einbeziehung fiktionaler Elemente vielschichtigere Zugänge und Möglichkeiten der Rezeption geschaffen werden können. Dabei soll insbesondere der Frage nachgegangen werden, ob und wie sich der Fotojournalismus konzeptionelle Methoden aus dem Bereich der Kunst und Literatur nutzbar machen kann, um einer Vielfalt der Betrachtungsmöglichkeiten gerecht zu werden und eine tiefere Ebenen des Wissens und Verständnisses zu erlangen, ohne dabei an Glaubwürdigkeit zu verlieren.


Projektbezogene Publikationen
Carlos Spottorno und Guillermo Abril: Der Riss. In: Camera Austria International Nr. 140 (2017), S. 82–83 ● Fotoreportage und Graphic Novel. In: Photonews – Zeitung für Fotografie Nr. 11 (2017), S. 24–25 ● Bending the Screen. Edmund Clark in Conversation with Sophia Greiff. In: Karen Fromm, Sophia Greiff, Malte Radtki, Anna Stemmler (Hg.): image/con/text. Dokumentarische Praktiken zwischen Journalismus, Kunst und Aktivismus, Berlin 2020, S. 122–135 ● Beneath the Surface. Laia Abril in Conversation with Sophia Greiff. In: ebd., S. 150–161 ● War Photography is Personal. Konflikt als geteilte Erfahrung in Zeiten sozialer Medien und Smartphones. In: ebd., S. 56–79 ● Zwischen Fakt und Erfahrbarkeit – Erzählen an den kreativen Rändern des Fotojournalismus. In: Elke Grittmann, Felix Koltermann (Hg.): Hybrid, multimedial, prekär: Fotojournalismus im Um- und Aufbruch, Köln 2020 (im Druck).

Bearbeitungsbeginn
2016

Zweitbetreuung
Prof. Dr. Karen Fromm (Hochschule Hannover)

Kontakt
mail@sophiagreiff.de